Language
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • Italiano
  • Português
  • Français
  • f. 3r, Briefe an die Gemeinden in Ephesus, Smyrna, Pergamon und Thyatira

    Flämische Apokalypse

    Die Christus-Figur mit goldenem Angesicht und einen mit dem Mund festgehaltenen Schwert stellt den Mittelpunkt dieser Szene dar, die von den Kirchen und Kerzenständern eingerahmt wird. In dieser Miniatur stechen jedoch vier von der Christus-Figur ausgehende Spruchbänder für die Gemeinden in Ephesus, Smyrna, Pergamon und Thyatira hervor.

    Ein unheilvoller Soldat versucht drei Juden auseinander zu treiben, die vor der Kirche in Smyrna unten links auf der Miniatur diskutieren. Rechts symbolisiert der Illuminator den Götzendienst: auf einem Lager im Gras liegt ein Paar mit entblößten Oberkörpern. Der Mann tätschelt eine Brust der Frau, Isebel, Königin Israels und falsche Prophetin, die die Diener Gottes dazu anstiftete, Unzucht zu treiben und Gott zu lästern, indem sie das den Göttern geopferte Fleisch essen.