Beato de Liébana - Manuscritos Iluminados

Joaquín Yarza Luaces

Beato de Liébana - Manuscritos Iluminados Joaquín Yarza Luaces

Beatus von Liébana. Illuminierte Handschriften sammelt auf seinen 328 Seiten das gesamte Wissen, über das wir heute hinsichtlich des Werks des berühmten kantabrischen Schriftstellers, Beatus von Liébana, verfügen, der im 8. Jahrhundert in dem Kloster San Martín de Turieno, dem späteren Kloster Santo Toribio de Liébana, in den Picos de Europa lebte und dessen Schriften alle räumlichen und zeitlichen Grenzen überwanden. Sein 776 verfasster Kommentar zur Apokalypse wurde mehr als fünf Jahrhunderte lang abgeschrieben und mit schaudererregenden Miniaturen illuminiert, die im Laufe der Zeit zu Meisterwerken innerhalb der hispanischen Kunst wurden. Professor Yarza, dessen Weisheit eine sowohl für den Leser als auch für Beatus selbst schwer zu übertreffende Garantie ist, analysiert sorgfältig 22 der Kodizes, die den Wechselfällen der Geschichte getrotzt haben und als Schätze in den besten Bibliotheken, Museen und Archiven auf der ganzen Welt verwahrt werden. Kurzum ein außergewöhnlich wohlgestaltetes Werk, das zum Lesen seiner prachtvollen Seiten und zum Genuss einlädt, den die Betrachtung seiner bedeutendsten Miniaturen, die in ihrer Mehrzahl zum ersten Mal in der Geschichte reproduziert wird, bedeutet.

We use private and third party cookies to improve our services by analyzing your browsing habits. If you continue to browse, we consider that you accept its use. Learn more x