Stundenbuch von Karl von Angoulême

Kalender: Juni (f. 3v)


Zurück

In der Juni-Miniatur – unter dem Sternzeichen des Krebses stehender Monat – wollte Robinet Testard eine traditionellere Szene als in den Monaten April und Mai darstellen. In ihr setzt er das Inventar der Arbeiten in Landwirtschaft und Feld fort, die er im Monat März mit dem Rebschnitt begann.

Auf einem ziemlich zeitlosen, von felsigen Hügeln begrenzten Feld sind vier Bauern mit der Weizenernte beschäftigt. Die zwei Männer mähen mit der Sense die Ähren an der Wurzel. Der auf der rechten Seite entspricht der Vorliebe Testards für die rückwärtige Darstellung von Gestalten, wie wir sie bereits im Monat März sahen. Die zwei Frauen ihrerseits tragen den Weizen mit den Gabeln zusammen, um Häufchen zu bilden.
 
Maxence Hermant
Konservator – Französische Nationalbibliothek

Stundenbuch von Karl von Angoulême Kalender: Juni (f. 3v)

Zurück

Kalender: Juni (f. 3v)

In der Juni-Miniatur – unter dem Sternzeichen des Krebses stehender Monat – wollte Robinet Testard eine traditionellere Szene als in den Monaten April und Mai darstellen. In ihr setzt er das Inventar der Arbeiten in Landwirtschaft und Feld fort, die er im Monat März mit dem Rebschnitt begann.

Auf einem ziemlich zeitlosen, von felsigen Hügeln begrenzten Feld sind vier Bauern mit der Weizenernte beschäftigt. Die zwei Männer mähen mit der Sense die Ähren an der Wurzel. Der auf der rechten Seite entspricht der Vorliebe Testards für die rückwärtige Darstellung von Gestalten, wie wir sie bereits im Monat März sahen. Die zwei Frauen ihrerseits tragen den Weizen mit den Gabeln zusammen, um Häufchen zu bilden.
 
Maxence Hermant
Konservator – Französische Nationalbibliothek

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um unsere Dienste zu verbessern, indem wir Ihre Surfgewohnheiten analysieren. Weitere Informationen finden Sie unter Unsere Cookie-Richtlinie. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche Akzeptieren klicken, oder ihre Verwendung konfigurieren oder ablehnen, indem Sie HIER klicken.