Apokalypse 1313

Apokalypse 1313

Diese 1313 von ihrem Buchmaler Colin Chadelve gezeichnete und datierte Apokalypse ist eine einzigartige Schöpfung, da sie so gestaltet erscheint, um den hohen Ansprüchen ihres Auftraggebers zu genügen. Das Manuskript wartet mit einer Sammlung von Darstellungen auf, die sowohl aufgrund ihrer Pracht als auch der Qualität der Maltechnik eine Ausnahmestellung einnehmen. Dieser Kodex vereint den umfassendsten ikonographischen Zyklus des Buchs der Apokalypse im Mittelalter.

Die Leuchtkraft seines Kolorits, die Kontrastwirkung der Goldtöne sowie der Reichtum der Illustrationen der Apokalypse und der Hölle machen ihn ebenfalls zu einem einzigartigen Kunstschatz.

Der Leser, der heute diesen Augenschmaus genießt, kann die unerbittlichen Strafen betrachten, welche die Verdammten in der Hölle erwarten, da der Künstler die furchteinflößendsten und spektakulärsten Qualen bis in die letzten Einzelheiten gemalt hat.


Teilen

We use private and third party cookies to improve our services by analyzing your browsing habits. If you continue to browse, we consider that you accept its use. Learn more x