Apokalypse 1313

Diese 1313 von ihrem Buchmaler Colin Chadelve gezeichnete und datierte Apokalypse ist eine einzigartige Schöpfung, da sie so gestaltet erscheint, um den hohen Ansprüchen ihres Auftraggebers zu genügen. Das Manuskript wartet mit einer Sammlung von Darstellungen auf, die sowohl aufgrund ihrer Pracht als auch der Qualität der Maltechnik eine Ausnahmestellung einnehmen. Dieser Kodex vereint den umfassendsten ikonographischen Zyklus des Buchs der Apokalypse im Mittelalter.

Die Leuchtkraft seines Kolorits, die Kontrastwirkung der Goldtöne sowie der Reichtum der Illustrationen der Apokalypse und der Hölle machen ihn ebenfalls zu einem einzigartigen Kunstschatz.

Der Leser, der heute diesen Augenschmaus genießt, kann die unerbittlichen Strafen betrachten, welche die Verdammten in der Hölle erwarten, da der Künstler die furchteinflößendsten und spektakulärsten Qualen bis in die letzten Einzelheiten gemalt hat.
Apokalypse 1313



Diese 1313 von ihrem Buchmaler Colin Chadelve gezeichnete und datierte Apokalypse ist eine einzigartige Schöpfung, da sie so gestaltet erscheint, um den hohen Ansprüchen ihres Auftraggebers zu genügen. Das Manuskript wartet mit einer Sammlung von Darstellungen auf, die sowohl aufgrund ihrer Pracht als auch der Qualität der Maltechnik eine Ausnahmestellung einnehmen. Dieser Kodex vereint den umfassendsten ikonographischen Zyklus des Buchs der Apokalypse im Mittelalter.

Die Leuchtkraft seines Kolorits, die Kontrastwirkung der Goldtöne sowie der Reichtum der Illustrationen der Apokalypse und der Hölle machen ihn ebenfalls zu einem einzigartigen Kunstschatz.

Der Leser, der heute diesen Augenschmaus genießt, kann die unerbittlichen Strafen betrachten, welche die Verdammten in der Hölle erwarten, da der Künstler die furchteinflößendsten und spektakulärsten Qualen bis in die letzten Einzelheiten gemalt hat.

Compartir

Apokalypse 1313


100 € In stock.
Verfügbarkeit: Español

Kundenrezensionen

5 (12 bewertungen insgesamt) 5 1 (12)
mostrar/ocultar

Siehe weitere bewertungen ()

Mehr Informationen

mostrar/ocultar
Diese 1313 von ihrem Buchmaler Colin Chadelve gezeichnete und datierte Apokalypse ist eine einzigartige Schöpfung, da sie so gestaltet erscheint, um den hohen Ansprüchen ihres Auftraggebers zu genügen. Das Manuskript wartet mit einer Sammlung von Darstellungen auf, die sowohl aufgrund ihrer Pracht als auch der Qualität der Maltechnik eine Ausnahmestellung einnehmen. Dieser Kodex vereint den umfassendsten ikonographischen Zyklus des Buchs der Apokalypse im Mittelalter.

Die Leuchtkraft seines Kolorits, die Kontrastwirkung der Goldtöne sowie der Reichtum der Illustrationen der Apokalypse und der Hölle machen ihn ebenfalls zu einem einzigartigen Kunstschatz.

Der Leser, der heute diesen Augenschmaus genießt, kann die unerbittlichen Strafen betrachten, welche die Verdammten in der Hölle erwarten, da der Künstler die furchteinflößendsten und spektakulärsten Qualen bis in die letzten Einzelheiten gemalt hat.

Artikeldetails

mostrar/ocultar

Format: 228 x 305 mm
Seiten: 304 (10 ausklappbare Seiten)
Abbildungen: 268 vollfarbig
Sprache: Spanisch (Englisch-Französisch: Nicht vorrätig)
ISBN: 978-84-96400-20-7


Contents:

From the editor to the reader

The Apocalypse of 1313

Presentation of the manuscript
Marie-Thérèse Gousset (Ingénieur de recherche, Centre de Recherche sur les Manuscrits Enluminés, BnF)

Colins Chadewe “ordinat” and “enluminat” the manuscript
Marie-Thérèse Gousset

An innovative series of paintings: the teaching of images combining the old and the new
Marie-Thérèse Gousset

“The Hell of Trades” in the Apocalypse of 1313
Marianne Besseyre (Conservateur, Centre de Recherche sur les Manuscrits Enluminés, BnF)

Commentaries on the paintings
Marianne Besseyre
Marie-Thérèse Gousset
 
The commentary and its author and translator
Marie-Thérèse Gousset

Conclusion
Bibliography

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um unsere Dienste zu verbessern, indem wir Ihre Surfgewohnheiten analysieren. Weitere Informationen finden Sie unter Unsere Cookie-Richtlinie. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche Akzeptieren klicken, oder ihre Verwendung konfigurieren oder ablehnen, indem Sie HIER klicken.