Psalterium

Psalterium f. 9r, Psalm 4 Wenn ich rufe, erhöre mich, Gott, du mein Retter!

Zurück

f. 9r, Psalm 4 Wenn ich rufe, erhöre mich, Gott, du mein Retter!

Der Psalm handelt von dem Gebet zu Gott und den Wohltaten, die denjenigen zuteil werden, die sich ihm anvertrauen. Unten links hält der Psalmist, König David, zwei Pergamentrollen in die Luft, während er sich aus einer sargähnlichen Kiste erhebt, sodass der Anschein erweckt wird, dass sich dies auf den Schlaf in Frieden bezieht (V. 9, in pace in idipsum dormiam et requiescam // In Frieden leg ich mich nieder und schlafe ein). Über ihm beobachten wir zwei Gebäudegruppen und einen Baum. David schaut nach oben, während sich eine seiner Rollen zum Brustbild Gottes hin aufrollt, das sich zwischen Sonne und Mond befindet, sie mit den aus seiner Hand austretenden Strahlen segnet (V. 2, Cum invocarem exaudivit me Deus iusticie mee ... miserere mei et exaudi orationem meam // Wenn ich rufe, erhöre mich, Gott, mein Retter! ... Sei mir gnädig und hör auf mein Flehen). Eine Gruppe mit Lanzen und Wappen bewaffneter Männer blickt auf König David, der sein anderes Pergament vor ihnen ausrollt (V. 3, (F)ilii hominum usquequo gravi corde? Ut quid diligitis vanitatem et queritis mendacium?// Ihr Mächtigen, wie lange schmäht ihr noch meine Ehre, warum liebt ihr den Schein und sinnt auf Lügen?). Ein Mann an seiner Seite, der einen Stock in der Hand hält, bleibt hinter den Krügen von Wein und Öl sowie eines Korbs von Getreide stehen und (V. 8, fructu frumenti: vini et olei sui multiplicati sunt // als andere haben bei Korn und Wein in Fülle) gestikuliert gleichzeitig zu einem Mann, der Pferde, Schafe und Ziegen besitzt. Rechts oben eine Gruppe von Männern vor einem Altar, einige von ihnen führen Lanzen, sie bieten dem Priester des Gebäudes, das wahrscheinlich ein Tempel sein soll und in dessen Inneren sich drei Männer aufhalten, als Opfer ein Lamm und einen Kelch an (V. 6, Sacrificate sacrificium iusticie et sperate in Domino // Bringt rechte Opfer dar und vertraut auf den Herrn!).

We use private and third party cookies to improve our services by analyzing your browsing habits. If you continue to browse, we consider that you accept its use. Learn more x