Weltatlas des Fernão Vaz Dourado

Weltatlas des Fernão Vaz Dourado Landkarte 11: Karibik und Mittelamerika
Zurück

Landkarte 11: Karibik und Mittelamerika

Im Westen der Tordesillas-Linie erstrecken sich die spanischen Gebiete des zentralen Streifens der Neuen Welt. Den Äquator als Bezugspunkt nehmend umfasst die Darstellung den gesamten Süden Nordamerikas, besonders dabei hervorhebend «A Florida», den Golf von Mexiko und die uns heute als Mittelamerika bekannte große Region, «A nova Espanha», die Antillen und das «Mare oceanum», sowie der Norden Südamerikas, wo die Bezeichnung «O peru» bis in die Nähe von Panama reicht. Es ist eine wiederholte Darstellung mit den spanischen Kartographen seit dem ausgehenden 15. Jahrhundert gut bekannten und kontrollierten Gebieten.

João Carlos Garcia
Fakultät für Geisteswissenschaften, Universität Porto
(Auszug aus dem Kommentarband Weltatlas von Fernão Vaz Dourado

We use private and third party cookies to improve our services by analyzing your browsing habits. If you continue to browse, we consider that you accept its use. Learn more x