Tacuinum Sanitatis

Tacuinum Sanitatis f. 22r, Lauch

Zurück

f. 22r, Lauch

Lauch. Wesen: warm im dritten Grad, trocken im zweiten. Auswahl: wildwachsende d.h. im Gebirge, längliche. Nutzen: lösen Urin aus, begünstigen den Beischlaf und reinigen mit Honig die Brust von Erkältungen. Nachteil: für das Gehirn und die Sinne. Gegenmittel gegen Nachteil: mit Sesamöl oder süßen Mandeln. Was lösen sie aus: heißes Blut und Überschuss gelber Galle. Geeignet eher für kühle [Temperamente], im Greisenalter, im Winter und in den nördlichen [Regionen].

Porri Complectio calida in 3° sicca in 2° Electio naptici id est montani acuti Iuuamentum prouocant vrinam addunt in coytu et cum melle mundificant pectus a catarris Nocumentum cerebro et sensibus Remotio nocumenti cum oleo sisamico aut amigdalarum dulcium Quid generant sanguinem adustum et coleram acutam Conueniunt magis frigidis senectuti hyeme Septentrionalibus


We use private and third party cookies to improve our services by analyzing your browsing habits. If you continue to browse, we consider that you accept its use. Learn more x