Flämische Apokalypse

Bibliothèque nationale de France, Paris




Signatur: ms. néerlandais 3.
Datierung: ca. 1400-1410
Format: 340 x 250 mm.
50 illuminierte Seiten; 23 ganzseitige, mit Gold illuminierte Miniaturen
In dunkelrotem Ziegenleder gebunden
Lederschuber.
Monographischer Kommentarband in Vielfarbendruck (224 S.) von Jos Koldeweij (Profesor de historia del arte medieval, Radboud University, Nijmegen) und Nelly de Hommel (Historiadora del arte, University of Amsterdam).
Erste, einzige und unwiederholbare auf 987 Exemplare limitierte und notariell beglaubigte Auflage.
ISBN:  978-84-96400-03-0


AF_5b6315242da77_AF_5b339024e8feb_moleiro.com-AF-4c7cd53aa969j.jpg

Signatur: ms. néerlandais 3.
Datierung: ca. 1400-1410
Format: 340 x 250 mm.
50 illuminierte Seiten; 23 ganzseitige, mit Gold illuminierte Miniaturen
In dunkelrotem Ziegenleder gebunden
Lederschuber.
Monographischer Kommentarband in Vielfarbendruck (224 S.) von Jos Koldeweij (Profesor de historia del arte medieval, Radboud University, Nijmegen) und Nelly de Hommel (Historiadora del arte, University of Amsterdam).
Erste, einzige und unwiederholbare auf 987 Exemplare limitierte und notariell beglaubigte Auflage.
ISBN:  978-84-96400-03-0




Commentary volume

Kommentarband

Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris


Format: 230x 340 mm
Seiten: 224
Illustrationen: 225
Sprachen: Spanisch
ISBN: 978-84-96400-01-6

INHALTSVERZEICHNIS:

Del editor al lector

La pintura medieval en los Países Bajos
Jos Koldeweij (Profesor de historia del arte medieval, Radboud University, Nijmegen)

Apocalipsis Flamenco (Bibliothèque nationale de France, néerlandais 3)
Nelly de Hommel (Historiadora del arte, University of Amsterdam)

Transcripción y traducción
Nelly de Hommel

Bibliografía e índice


Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris




Descripcion

Beschreibung

Flämische Apokalypse

Bibliothèque nationale de France, Paris


Unter allen heute noch erhaltenen Apokalypsen ist dieses Manuskript der Französischen Nationalbibliothek aufgrund seiner Ikonographie einzigartig. Die Miniaturenmaler weisen ein außerordentliches Talent auf. Sie geben die gebräuchliche Illustration dieser Art von Texten wieder, führen aber neue, dieser Tradition völlig fremde, künstlerische Motive ein; jede einzelne Miniatur hat einen ganz eigenen, visionären Charakter und gibt eine mysteriöse Atmosphäre wieder, die in Einklang mit dem Inhalt steht.

Einige der besonderen Merkmale, die in den Miniaturen zu finden sind, machen aus diesem Kodex ein zuverlässiges Zeugnis der Denkweise Flanderns zu jener Zeit.

Sowohl wegen seines Inhalts als auch seiner Form verkörpert dieses Manuskript den Höhepunkt des realistischen, pre-Van Eyck Stils.



Kundenrezensionen


Flämische Apokalypse
Bibliothèque nationale de France, Paris



“I am happy to tell you that I received the Flemish Apocalypse on Friday. The book is absolutely beautiful. It is beyond my expectations. Needless to say that I enjoy it very much.”

Frank C. – Canada



“The books arrived late Monday evening and are fabulous! The quality of the printing is excellent. The Apocalypse is truly a historical gem and I am proud to have it in my library. The English study guide for the Apocalypse is superb!”

David B. – United States



“The package has just arrived, and everybody is delighted by the beauty of the original and the workmanship of the quasi-real!”

Steven V. – Belgium




“The edition of “Flemish Apocalypse” is absolutely outstanding. Some of my friends and connoisseurs of exceptional works are simply overwhelmed by its beauty. It is a joy that repeats itself every time I take this book at hand. A special pleasure is obviously the fact that I speak Flemish and can read the ancient text. Congratulations for a job extremely well done!!!”

Alfred W. – Belgium



Flämische Apokalypse

Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris
Bibliothèque nationale de France, Paris

Beschreibung

Unter allen heute noch erhaltenen Apokalypsen ist dieses Manuskript der Französischen Nationalbibliothek aufgrund seiner Ikonographie einzigartig. Die Miniaturenmaler weisen ein außerordentliches Talent auf. Sie geben die gebräuchliche Illustration dieser Art von Texten wieder, führen aber neue, dieser Tradition völlig fremde, künstlerische Motive ein; jede einzelne Miniatur hat einen ganz eigenen, visionären Charakter und gibt eine mysteriöse Atmosphäre wieder, die in Einklang mit dem Inhalt steht.

Einige der besonderen Merkmale, die in den Miniaturen zu finden sind, machen aus diesem Kodex ein zuverlässiges Zeugnis der Denkweise Flanderns zu jener Zeit.

Sowohl wegen seines Inhalts als auch seiner Form verkörpert dieses Manuskript den Höhepunkt des realistischen, pre-Van Eyck Stils.

Kommentarband

Flämische Apokalypse Bibliothèque nationale de France, Paris

Format: 230x 340 mm
Seiten: 224
Illustrationen: 225
Sprachen: Spanisch
ISBN: 978-84-96400-01-6

INHALTSVERZEICHNIS:

Del editor al lector

La pintura medieval en los Países Bajos
Jos Koldeweij (Profesor de historia del arte medieval, Radboud University, Nijmegen)

Apocalipsis Flamenco (Bibliothèque nationale de France, néerlandais 3)
Nelly de Hommel (Historiadora del arte, University of Amsterdam)

Transcripción y traducción
Nelly de Hommel

Bibliografía e índice

Miniaturen

Artikeldetails

Signatur: ms. néerlandais 3.
Datierung: ca. 1400-1410
Format: 340 x 250 mm.
50 illuminierte Seiten; 23 ganzseitige, mit Gold illuminierte Miniaturen
In dunkelrotem Ziegenleder gebunden
Lederschuber.
Monographischer Kommentarband in Vielfarbendruck (224 S.) von Jos Koldeweij (Profesor de historia del arte medieval, Radboud University, Nijmegen) und Nelly de Hommel (Historiadora del arte, University of Amsterdam).
Erste, einzige und unwiederholbare auf 987 Exemplare limitierte und notariell beglaubigte Auflage.
ISBN:  978-84-96400-03-0

Kundenrezensionen

“I am happy to tell you that I received the Flemish Apocalypse on Friday. The book is absolutely beautiful. It is beyond my expectations. Needless to say that I enjoy it very much.”

Frank C. – Canada

“The books arrived late Monday evening and are fabulous! The quality of the printing is excellent. The Apocalypse is truly a historical gem and I am proud to have it in my library. The English study guide for the Apocalypse is superb!”

David B. – United States

“The package has just arrived, and everybody is delighted by the beauty of the original and the workmanship of the quasi-real!”

Steven V. – Belgium

VIEW ALL
“The edition of “Flemish Apocalypse” is absolutely outstanding. Some of my friends and connoisseurs of exceptional works are simply overwhelmed by its beauty. It is a joy that repeats itself every time I take this book at hand. A special pleasure is obviously the fact that I speak Flemish and can read the ancient text. Congratulations for a job extremely well done!!!”

Alfred W. – Belgium

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um unsere Dienste zu verbessern, indem wir Ihre Surfgewohnheiten analysieren. Weitere Informationen finden Sie unter Unsere Cookie-Richtlinie. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche Akzeptieren klicken, oder ihre Verwendung konfigurieren oder ablehnen, indem Sie HIER klicken.