Psalterium

Psalterium f. 2r, Szenen aus dem Alten Testament: die Schöpfung – der Exodus

Zurück

f. 2r, Szenen aus dem Alten Testament: die Schöpfung – der Exodus

Die Ankunft Jakobs und seiner Familie in Ägypten und Jakob umarmt seinen Sohn Josef: Ubi venit Jacob cum filiis in Egyptum ad Joseph filium suum (Gen 46,29-30); Josef stellt Jakob dem Pharao vor: Ubi Joseph adduxit patrem suum ante Pharaonem (Gen 47,7); der Pharao befiehlt den Hebammen, alle männlichen Neugeborenen des Volks Israels zu töten: Ubi Pharaoh precepit obstetricibus interficere masculos et feminas reservare (Ex 1,16-22); die Geburt Mose und seine Rettung aus dem Nil durch die Tochter des Pharaos: Ubi filia Pharaon invenit Moysen in fiscella (Ex 2,5-6); Gott erscheint Mose in dem brennenden Dornbusch: Ubi apparuit Dominus Moysi in igne rubi (Ex 3,1-4); Spaltung des Wassers und Durchzug durch das Rote Meer: Ubi Moyses et Aaron transierunt mare rubrum (Ex 14,21-22); die Streitmacht des Pharao versinkt im Meer mit zwei Dämonen über ihm, die Pfeile abschießen: Ubi reduxit Dominus aquam maris super Egyptios (Ex 14,27-28); Mose und die Israeliten preisen den Herrn für seinen Triumph über den Pharao: Tunc cecinit Moyses et filii Israhel carmen. Cantemus Domino (Ex 15,1); Mose mit den Gesetzestafeln, umgeben von den acht Lampen und der Konstruktion des Goldenen Kalbs: Ubi data fuit lex Moysi. Ubi fecerunt vitulum aureum (Ex 31,18; 32,4-5); das Zeltheiligtum: Tabernaculum (Ex 36); Mose windet eine Kupferschlange um eine Säule: Ubi exaltavit Moyses serpentem in deserto (Num 21,9); Mose lässt Wasser aus einem Felsen sprudeln: Ubi percussit petram et fluxerunt aque (Num 20,11).

 

We use private and third party cookies to improve our services by analyzing your browsing habits. If you continue to browse, we consider that you accept its use. Learn more x